freiesMagazin 10/2015 erschienen

freiesMagazin 10/2015 Titelseite

Heute ist die Oktoberausgabe von freiesMagazin erschienen und bringt viele spannende Artikel aus den Bereichen Linux und Open Source mit.

Inhalt der Ausgabe 10/2015

  • Proprietär vs. Open Source – Die ewige Debatte um die Sicherheit
  • Der September im Kernelrückblick
  • Shell Command Injection – Wie fremder Text in das Terminal gelangt
  • Firefox 2.5 – Update des Mozilla Flame
  • Labdoo: Ausgediente Laptops mit Linux für Bildungseinrichtungen
  • Rezension: Python 3 – Das umfassende Handbuch
  • Rezension: Ha3k3ln+Str1ck3n für Geeks
  • Rezension: Professionell entwickeln mit JavaScript
  • Rezension: Entwurfsmuster – Das umfassende Handbuch
  • Leserbriefe und Veranstaltungen

Downloads

Unter der Adresse http://freiesmagazin.de/mobil/ finden Sie immer die aktuelle und alle bisher erschienenen HTML- und EPUB-Ausgaben. Über den Tab Magazin können die letzten drei Ausgaben von freiesMagazin abgerufen werden, ältere Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

Kontakt

Wer jeden Monat an die neue Ausgabe erinnert werden will, kann auch den RSS-Feed abonnieren. Leserbriefe mit Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen und neue Artikelvorschläge können an die Redaktion geschickt werden.

Pingback

[...] ist die Oktoberausgabe von freiesMagazin erschienen und bringt viele spannende Artikel aus den Bereichen Linux und Open Source mit. Inhalt [...]

Rezension: Professionell entwickeln mit JavaScript

Frage: „Unter welchen Namen ist die Standardisierung von JavaScript bekannt?“
Antwort: ECMAScript -> ECMA-262

Rezension: Professionell entwickeln mit JavaScript

Die Antwort auf die Gewinnfrage lautet: ECMAScript

Rezension: Entwurfsmuster

Die Antwort auf diese Frage ist nicht ganz so leicht, da ein wenig missverständlich formuliert. Sicherlich wäre es besser, statt per Singleton auf Objekte zuzugreifen, die Objekte direkt mittels Dependency Injection von außen dem Objekt zuzuführen. Damit ließe sich komplett auf die Anwendung von Singletons verzichten. Dann gibt es das allgemeine Factory-Muster, wobei man eigentlich sagen kann, dass das Singleton-Muster auch nur ein Unterfall des Factorymusters ist, das eben nicht allgemein ein Objekt erzeugt (d.h. jedes Mal ein neues Objekt erzeugt, sondern nur dann, wenn noch gar keins vorhanden ist). Und dann gibt es natürlich auch noch das im Text angesprochene Multion-Muster, was eben nicht nur ein Objekt zurückgeben kann, sondern x Objekte (hierfür kann man aber auch einfach eine Map innerhalb der jeweiligen Klasse verwenden).

Re: Rezension: Entwurfsmuster

Die Frage war zwar etwas freier formuliert, aber zielte in die richtige Richtung. Es wurde ein Pattern gesucht, was die gleiche Aufgabe hat wie ein Singleton, es nur anders umsetzt. Die Antwort war das Monostate-Pattern. Ein Singleton-Objekt stellt sicher, dass es (und seine Daten) nur einmal im System existieren. Beim Monostate-Pattern kann ein Objekt mehrere Instanzen haben, die Daten und Zustände existieren aber nur einmal.

Rezension: Professionell entwickeln mit JavaScript

Vielen Dank für die super Rezension zu dem Buch.

Unter welchen Namen ist die Standardisierung von JavaScript bekannt?

Das ist dann wohl der ECMAScript Standard

Shell Command Injection

Vielen Dank RegRunner! Fand deine Videos schon immer klasse. Cool, dass du jetzt auch hier zu finden bist.

Danke

Vielen Dank Markus,
und auch an die Redaktion von Freiesmagazin die mir sehr bei der Erstellung des Artikels geholfen haben meinen herzlichen Dank.
Wer noch mehr und aktuelle Beispiele zu Shell Injection möchte der findet unter dem Artikel eine Linkliste.

Rezension: Professionell entwickeln mit JavaScript

ECMAScript

Rezension: Entwurfsmuster – Das umfassende Handbuch

Das gesuchte Entwurfsmuster ist das Monostate-Pattern.

Pingback

[...] Oktoberausgabe bringt den Lesern 30 Seiten mit Nachrichten, Artikeln, Leserbriefen und Terminen aus der Welt von [...]

Proprietär vs. Open Source

Ich fand schoen, einen Artikel zu diesem Thema zu lesen. Wenn ich auch Anmerkungen dazu habe, so waere es mir arg, wenn die dazu beitragen wuerden, dass Autoren aus Furcht vor Kritik nicht schreiben wuerden. Ich bin naemlich sehr froh um den Artikel!

In der Hoffnung konstruktiv zu sein, nun meine Kommentare.

Was den Titel angeht, so war er mir zu unscharf, gerade auch in Anbetracht der Begriffserklaerung, haette er schon ``Closed Source vs. Open Source'' heissen muessen. Etwas mehr Exaktheit und Klarheit haette da gut getan.

Folgende Aussage zu MacOS X finde ich zu stark vereinfacht: Dieses Argument wird dadurch gestärkt, dass MacOS X unter Fachleuten als relativ unsicher gilt [1]
Der Unterbau von OS X, Darwin, ist naemlich unixoid und freie Software, insofern sollte auf dieser Ebene eine mit GNU/Linux vergleichbare Sicherheitsqualitaet herrschen. Der referenzierte Artikel bezieht sich aber auf die oeberen Schichten, die Closed Source bzw. einfach eine andere Art von Software sind. Ist denn GNU/Linux gegen die dort beschriebenen Probleme immun?

Und meine dritte Anmerkungen zu folgendem Satz: Aber auch so bleiben Zweifel, ob die Binärdateien aus diesem Quellcode gebaut wurden [12].
Die Zweifel duerfen ruhig noch eine Ebene tiefer wurzeln, naemlich in der Frage, mit welchem Compiler die Binaerdateien aus diesem Quellcode gebaut wurden. Dieser wird von Ken Thompson in seinem Turing-Award-Vortrag ``Reflections on Trusting Trust'' gut verstaendlich nachgegangen: https://www.win.tue.nl/~aeb/linux/hh/thompson/trust.html

Danke

Danke für die Anmerkungen. Kritik ist immer schön und bringt einen Artikel vorwärts.

Rezension: Professionell entwickeln mit JavaScript

Zur Verlosung:
Die Antwort lautet "ECMA"

Rezension: Professionell entwickeln mit JavaScript

„Unter welchen Namen ist die Standardisierung von JavaScript bekannt?“
Antwort: ECMAScript

Rezension: Entwurfsmuster

„Es gibt zum Entwurfsmuster Singleton ein recht ähnliches, etwas unbekannteres Entwurfsmuster, was das gleiche Ziel hat, aber dies anders umsetzt. Wie heißt es?“
Anwort: Monostate

Rezension: Professionell entwickeln mit JavaScript

ECMA-Script Standard

Rezension: Professionell entwickeln mit JavaScript

Hallo,

Antwort auf die Gewinnspielfrage: ECMAScript

Viele Grüsse und danke für die Rezension!

Rezension: Entwurfsmuster

Hallo,

Ich tippe auf das Object Pool Pattern.

Rezension: Entwurfsmuster

Oder besser doch das Monostate Pattern :D

Wieder was gelernt ;)

Rezension: Professionell entwickeln mit JavaScript

„Unter welchen Namen ist die Standardisierung von JavaScript bekannt?“
Die Antwort ist "ECMAScript".

Pingback

[...] inhalt, download findet man wie immer auf der offiziellen heimseite. weitersagen software, sonstiges freies magazin, linux, open [...]

Rezension: Entwurfsmuster

Die Lösung für die Quizfrage lautet: Monostate

Rezension: Professionell entwickeln mit JavaScript

JavaScript ist unter dem Namen ECMAScript standardisiert.

Inhalt abgleichen