Beschreibung

freiesMagazin berichtet monatlich über Wissenswertes und Neues aus den Welten Freier Software, Open Source und Linux. Was 2006 als loser Newsletter begann, reifte mit der Zeit durch Akzeptanz und Teilnahme der Linux-Community zum regelmäßig erscheinenden Magazin. Getreu dem Motto „der Community etwas an Wissen, Spaß und Freude zurückzugeben“ laden wir auch weiterhin Autoren zum Wissensaustausch ein.

freiesMagazin 11/2016 erschienen

freiesMagazin 11/2016 Titelseite

Heute ist die Novemberausgabe von freiesMagazin erschienen und bringt viele spannende Artikel aus den Bereichen Linux und Open Source mit.

Inhalt der Ausgabe 11/2016

  • Der Oktober im Kernelrückblick
  • Verschlüsselte Server-Backups mit Duply und Duplicity
  • Scribus in der Praxis
  • KeeWeb: Passwörter sicher speichern
  • Test: Life is Strange – Emotionale Zeitreise
  • Spieltipp: Don't take it personally, babe, it just ain't your story
  • Test: The Curious Expedition – ein Roguelike-Abenteuer für Forscher und Entdecker
  • Rezension: Scrum
  • Veranstaltungen

Downloads

Unter der Adresse http://freiesmagazin.de/mobil/ finden Sie immer die aktuelle und alle bisher erschienenen HTML- und EPUB-Ausgaben. Über den Tab Magazin können die letzten drei Ausgaben von freiesMagazin abgerufen werden, ältere Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

Kontakt

Wer jeden Monat an die neue Ausgabe erinnert werden will, kann auch den RSS-Feed abonnieren. Leserbriefe mit Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen und neue Artikelvorschläge können an die Redaktion geschickt werden.

freiesMagazin schließt die Seiten

Aus dem Editorial:

Im März feierte freiesMagazin noch seinen zehnten Geburtstag. Und leider wird es auch bei dieser Zahl bleiben, den elften Geburtstag wird das Magazin nicht mehr erleben.

Seit bereits 127 Monaten existiert freiesMagazin und veröffentlicht Monat für Monat ohne Unterlass eine Ausgabe. Insgesamt 1230 Artikel wurde im Magazin von 195 verschiedenen Autoren geschrieben (die News aus den Anfangstagen nicht mitgezählt). Eine Summe, auf die das freiesMagazin-Team stolz ist – und umso betrübter, dass diese Zahlen bis zum Jahresende nur noch gering wachsen werden.

Wir haben versucht, mit der Zeit zu gehen – erst HTML, dann EPUB. Und gab es auch anfangs ein paar mehr Leser, sieht man in den letzten Jahren und Monaten eine Stagnation. Das heißt, das Interesse am Magazin schwindet – auch wenn 8700 Leser (PDF-, HTML- und EPUB-Ausgabe der Augustausgabe) natürlich immer noch keine kleine Zahl sind. Dennoch geht der Trend abwärts – was wir auch an den Artikeln sehen.

Sicherlich gibt es jedes Jahr immer wieder Phasen, in denen mal mehr und mal weniger Artikel von den freiwilligen Autoren bei uns ankommen, aber die letzten Monate zeigen, dass wir kaum noch eigenständige Inhalte, d.h. Artikel, die noch nicht vorher irgendwo anders erschienen sind, präsentieren können. Dank der guten Zusammenarbeit mit Pro-Linux und zuletzt Games4Linux konnten wir immerhin die Ausgaben noch etwas füllen.

Aber nicht nur Leser und Autoren schwinden, auch die Zeit bleibt nicht stehen. Aus dem Gründungsteam von freiesMagazin ist bereits seit sieben Jahren niemand mehr an Bord. Der Dienstälteste und aktuelle Chefredakteur Dominik Wagenführ hatte letzten Monat sein zehnjähriges Jubiläum. Und so viel Spaß es auch macht, jeden Monat ein Magazin zu veröffentlichen, die Welt dreht sich weiter, das Leben ändert sich und Prioritäten mit ihm. So findet der Chefred – und Schreiber dieser Zeilen – kaum noch den Freiraum, um sich richtig um die Veröffentlichungen, die Kommunikation mit Verlagen oder Autoren und die LaTeX-Infrastruktur des Magazins zu kümmern. Dank der Unterstützung des Redaktionskollegen Kai Welke und des gesamten freiesMagazin-Teams ist das aber keinem außerhalb der eigenen Reihen aufgefallen.

Wir haben intern überlegt, wie wir mit diesem Umstand umgehen. Fortführung unter neuer Flagge, gegebenenfalls mit mehr Elan und neuen Ideen? Oder einfach nichts tun und das Magazin tröpfchenweise in der Bedeutungslosigkeit versinken lassen? Oder gar alles über den Haufen werfen und irgendwie mit einem neuen Konzept neu beginnen? Irgendwie konnte sich niemand für eine der Möglichkeiten begeistern oder es fehlte die Zeit. Aus dem Grund schließen wir zu einem definierten Zeitpunkt die Pforten.

Im Dezember wird die letzte Ausgabe von freiesMagazin vom Stapel gelassen. Wir hoffen, dass wir bis dahin noch ein paar interessante Inhalte aus dem Hut zaubern können. Ein paar angebotene Artikel von Autoren stehen noch aus, die vielleicht bis dahin eintreffen. Und ein oder zwei Rezensionen gibt es auch noch zum Lesen. Wir denken aber, dass das Magazin mit einem harten Schnitt besser in Erinnerung bleiben wird als wenn es vor sich dahinvegetiert.

Vielen Dank an alle Leser für die bisherige Treue!

freiesMagazin 10/2016 erschienen

freiesMagazin 10/2016 Titelseite

Heute ist die Oktoberausgabe von freiesMagazin erschienen und bringt viele spannende Artikel aus den Bereichen Linux und Open Source mit.

Inhalt der Ausgabe 10/2016

  • Der September im Kernelrückblick
  • FTS – Volltextsuche mit SQLite
  • Neues von Redis
  • Test: RIVE – Das Twin-Stick-Metroidvania-Vermächtnis
  • Audacity 2.1 – Teil IV: Die besten Effekte
  • PSPP – eine freie Alternative zu SPSS
  • Leserbriefe und Veranstaltungen

Downloads

Unter der Adresse http://freiesmagazin.de/mobil/ finden Sie immer die aktuelle und alle bisher erschienenen HTML- und EPUB-Ausgaben. Über den Tab Magazin können die letzten drei Ausgaben von freiesMagazin abgerufen werden, ältere Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

Kontakt

Wer jeden Monat an die neue Ausgabe erinnert werden will, kann auch den RSS-Feed abonnieren. Leserbriefe mit Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen und neue Artikelvorschläge können an die Redaktion geschickt werden.

Gewinner des Buches „Adventures in Arduino“

In der Septemberausgabe von freiesMagazin haben wir auch das Buch „Adventures in Arduino“ von Rezensent Jochen Schnelle verlost. Die Gewinnfrage:

Die Arduino Plattform ist nach einer Bar benannt, welche wiederum nach dem Italiener Arduin von Ivrea benannt ist. Welche Funktion hatte Arduin von Ivrea zwischen 1002 und 1014?

Die korrekte Antwort war König von Italien.

Die Auswertung erfolgt nach dem selben Prinzip wie immer. Teilgenommen haben 34 Leser (30 per E-Mail, 4 per Kommentar). Alle Antworten waren richtig. Vielen Dank an alle Leser, die teilgenommen haben!

Der Zufallsgenerator von random.org hat Karl Gorton zum Gewinner erkoren. Herzlichen Glückwunsch!

Gewinner des Buches „Blender 2.7 – Das umfassende Handbuch“

In der Septemberausgabe von freiesMagazin wurde das Buch mit dem Titel „Blender 2.7 – Das umfassende Handbuch“ von Rezensent Martin Stock besprochen. Da es schade wäre, wenn das Buch bei ihm nur im Regal steht, sollte es verlost werden. Die Gewinnfrage lautete:

„Wie heißt der Schimpansenkopf, der von Blender als Beispielfigur verwendet wird?“

Die korrekte Antwort war Suzanne.

Es gab insgesamt 42 Einsendungen (38 per E-Mail, 6 als Kommentar über die Webseite), von denen alle Antworten korrekt waren. Die Namen der 42 Einsender mit korrekten Antworten wurden in den Zufallsgenerator auf random.org eingegeben, welcher dann eine zufällige Sortierung der Namen erzeugte. Der oberste Name entsprach dann dem Gewinner des Buches.

Somit gratulieren wir Peter Sauer, der per E-Mail am Gewinnspiel teilgenommen hat, zu dem Gewinn des Buches! Er wird per E-Mail von uns informiert. Wir danken allen Teilnehmern für die Teilnahme an der Verlosung.

freiesMagazin 09/2016 erschienen

freiesMagazin 09/2016 Titelseite

Heute ist die Septemberausgabe von freiesMagazin erschienen und bringt viele spannende Artikel aus den Bereichen Linux und Open Source mit.

Inhalt der Ausgabe 09/2016

  • Slackware 14.2
  • Der August im Kernelrückblick
  • ImageMagick – eine Einführung
  • Podcasts mit Audacity
  • Einführung in Gregorio 4.1.4
  • Eine Geschichte von Linux – Teil 2
  • Rezension: Blender 2.7 – Das umfassende Handbuch
  • Rezension: Adventures in Arduino
  • Veranstaltungen

Downloads

Unter der Adresse http://freiesmagazin.de/mobil/ finden Sie immer die aktuelle und alle bisher erschienenen HTML- und EPUB-Ausgaben. Über den Tab Magazin können die letzten drei Ausgaben von freiesMagazin abgerufen werden, ältere Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

Kontakt

Wer jeden Monat an die neue Ausgabe erinnert werden will, kann auch den RSS-Feed abonnieren. Leserbriefe mit Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen und neue Artikelvorschläge können an die Redaktion geschickt werden.

Gewinner des Buchs „Python programmieren lernen für Dummies“

In der Augustausgabe von freiesMagazin wurde das Buch mit dem Titel „Python programmieren lernen für Dummies“ von Rezensent Jochen Schnelle besprochen. Da es schade wäre, wenn das Buch bei ihm nur im Regal steht, sollte es verlost werden. Die Gewinnfrage lautete:

„Wie viele Leerzeichen werden für jede Einrückungs- ebene im Allgemeinen für Python empfohlen?“

Die korrekte Antwort war 4.

Es gab insgesamt 26 Einsendungen (24 per E-Mail, 2 als Kommentar über die Webseite), von denen 25 Antworten korrekt waren. Die Namen der 25 Einsender mit korrekten Antworten wurden in den Zufallsgenerator auf random.org eingegeben, welcher dann eine zufällige Sortierung der Namen erzeugte. Der oberste Name entsprach dann dem Gewinner des Buches.

Somit gratulieren wir Jürgen Kleff, der per E-Mail am Gewinnspiel teilgenommen hat, zu dem Gewinn des Buches! Er wird per E-Mail von uns informiert. Wir danken allen Teilnehmern für die Teilnahme an der Verlosung.

Auch für die vielen lobenden Worten, die uns immer wieder im Rahmen der Verlosungen per E-Mail erreichen, an dieser Stelle vielen Dank!

freiesMagazin 08/2016 erschienen

freiesMagazin 08/2016 Titelseite

Heute ist die Augustausgabe von freiesMagazin erschienen und bringt viele spannende Artikel aus den Bereichen Linux und Open Source mit.

Inhalt der Ausgabe 08/2016

  • Fedora 24
  • Der Juli im Kernelrückblick
  • Lumo – Comeback eines Genres?
  • Kurzvorstellung: Humble PC & Android Bundle 14
  • Alphabetischen Index für freiesMagazin-Artikel erstellen
  • Rezension: Kryptografie: Verfahren, Protokolle, Infrastrukturen
  • Rezension: C++ für Spieleprogrammierer
  • Rezension: Python programmieren lernen für Dummies
  • Leserbriefe und Veranstaltungen

Downloads

Unter der Adresse http://freiesmagazin.de/mobil/ finden Sie immer die aktuelle und alle bisher erschienenen HTML- und EPUB-Ausgaben. Über den Tab Magazin können die letzten drei Ausgaben von freiesMagazin abgerufen werden, ältere Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

Kontakt

Wer jeden Monat an die neue Ausgabe erinnert werden will, kann auch den RSS-Feed abonnieren. Leserbriefe mit Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen und neue Artikelvorschläge können an die Redaktion geschickt werden.

Gewinner des Buches „Linux Mint – der praktische Einstieg“

In der Juliausgabe von freiesMagazin wurde das Buch mit dem Titel „Linux Mint – der praktische Einstieg“ von Rezensent Martin Stegmeyer besprochen. Da es schade wäre, wenn das Buch bei ihm nur im Regal steht, sollte es verlost werden. Die Gewinnfrage lautete:

„Wie lautet der Codename von Linux Mint Version 17.1?“

Die korrekte Antwort war Rebecca.

Es gab insgesamt 27 Einsendungen (23 per E-Mail, 4 als Kommentar über die Webseite), von denen alle Antworten korrekt waren. Die Namen der 27 Einsender mit korrekten Antworten wurden in den Zufallsgenerator auf random.org eingegeben, welcher dann eine zufällige Sortierung der Namen erzeugte. Der oberste Name entsprach dann dem Gewinner des Buches.

Somit gratulieren wir Oliver Völker, der per E-Mail am Gewinnspiel teilgenommen hat, zu dem Gewinn des Buches! Er wird per E-Mail von uns informiert. Wir danken natürlich auch den anderen Teilnehmern für die Teilnahme an der Verlosung.

freiesMagazin 07/2016 erschienen

freiesMagazin 07/2016 Titelseite

Heute ist die Juliausgabe von freiesMagazin erschienen und bringt viele spannende Artikel aus den Bereichen Linux und Open Source mit.

Inhalt der Ausgabe 07/2016

  • Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS
  • Der Juni im Kernelrückblick
  • Tomb Raider – Neugeburt einer Heldin
  • Vortasten mit Emacs-Lisp
  • Audacity 2.1 – Teil II
  • Rezension: Linux Mint – der praktische Einstieg
  • Leserbriefe und Veranstaltungen

Downloads

Unter der Adresse http://freiesmagazin.de/mobil/ finden Sie immer die aktuelle und alle bisher erschienenen HTML- und EPUB-Ausgaben. Über den Tab Magazin können die letzten drei Ausgaben von freiesMagazin abgerufen werden, ältere Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

Kontakt

Wer jeden Monat an die neue Ausgabe erinnert werden will, kann auch den RSS-Feed abonnieren. Leserbriefe mit Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen und neue Artikelvorschläge können an die Redaktion geschickt werden.

Gewinner des Buchs „Faszinierende Elektronikprojekte mit Scratch, Raspberry Pi und Arduino”

In der Juniausgabe von freiesMagazin wurde das Buch mit dem Titel „Faszinierende Elektronikprojekte mit Scratch, Raspberry Pi und Arduino“ von Rezensent Jochen Schnelle besprochen. Da es schade wäre, wenn das Buch bei ihm nur im Regal steht, sollte es verlost werden. Die Gewinnfrage lautete:

„Wann wurde das erste Arduino-Board entwickelt?“

Die korrekte Antwort war 2005.

Es gab insgesamt 13 Einsendungen (12 per E-Mail, 1 als Kommentar über die Webseite), von denen alle Antworten korrekt waren. Die Namen der 13 Einsender mit korrekten Antworten wurden in den Zufallsgenerator auf random.org eingegeben, welcher dann eine zufällige Sortierung der Namen erzeugte. Der oberste Name entsprach dann dem Gewinner des Buches.

Somit gratulieren wir Hannes, der per E-Mail am Gewinnspiel teilgenommen hat, zu dem Gewinn des Buches! Er wird per E-Mail von uns informiert. Wir danken natürlich auch den anderen Teilnehmern für die Teilnahme an der Verlosung.

Besteht Bedarf an einer separaten E-Mail-Abonnementen-Funktion?

Von Zeit zu Zeit erreichen uns Anfragen (ca. 3 bis 4 pro Jahr), ob man freiesMagazin auch per E-Mail-Abonnement beziehen kann. Wir verneinen dies bisher immer aus zwei Gründen: Zum einen können und wollen wir uns nicht extra um den Datenschutz kümmern, den das Speichern von E-Mailadressen auf dem Server mitbringt. Zum anderen gibt es mit dem RSS-Feed eine einfache Möglichkeit, jeden Monat über eine neue Ausgabe von freiesMagazin informiert zu werden. Viele E-Mailprogramme können auch RSS-Feeds einbinden und so ist die PDF- oder EPUB-Ausgabe nur einen Klick weit weg.

Dennoch wollen wir jetzt einmal nachfragen, ob bei Ihnen der Bedarf nach einer separaten E-Mail-Abonnementen-Funktion besteht? So können wir besser sehen, ob sich der Aufwand lohnen würde. Die Umfrage ist bis zum 24. Juni 2016 aktiv.

Auswahl:

You are not eligible to vote in this poll.

freiesMagazin 06/2016 erschienen

freiesMagazin 06/2016 Titelseite

Heute ist die Juniausgabe von freiesMagazin erschienen und bringt viele spannende Artikel aus den Bereichen Linux und Open Source mit.

Inhalt der Ausgabe 06/2016

  • Ubuntu unter Windows ausprobiert
  • Linux-Distributionen im Vergleich – eine etwas andere Auswahl
  • Der Mai im Kernelrückblick
  • Docker im Schuleinsatz
  • Audacity 2.1 – Teil I
  • Test: Tomb Raider – Reboot der Serie
  • Interview mit dem Musiker Daniel Schlep
  • Rezension: Python for Data Science For Dummies
  • Rezension: Scratch, Arduino & Raspberry Pi
  • Leserbriefe und Veranstaltungen

Downloads

Unter der Adresse http://freiesmagazin.de/mobil/ finden Sie immer die aktuelle und alle bisher erschienenen HTML- und EPUB-Ausgaben. Über den Tab Magazin können die letzten drei Ausgaben von freiesMagazin abgerufen werden, ältere Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

Kontakt

Wer jeden Monat an die neue Ausgabe erinnert werden will, kann auch den RSS-Feed abonnieren. Leserbriefe mit Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen und neue Artikelvorschläge können an die Redaktion geschickt werden.

freiesMagazin 05/2016 erschienen

freiesMagazin 05/2016 Titelseite

Heute ist die Maiausgabe von freiesMagazin erschienen und bringt viele spannende Artikel aus den Bereichen Linux und Open Source mit.

Inhalt der Ausgabe 05/2016

  • Die Neuerungen von Ubuntu 16.04 „Xenial Xerus“
  • Der April im Kernelrückblick
  • Inkscape für Einsteiger – Teil II: Praxis
  • Interview mit Ulrich Berens von LUKi e. V.
  • Rezension: Effektives modernes C++
  • Rezension: Two Scoops of Django
  • Rezension: Das ZEN von Pandoc
  • freiesMagazin-XML-API Dokumentation
  • Leserbriefe und Veranstaltungen

Downloads

Unter der Adresse http://freiesmagazin.de/mobil/ finden Sie immer die aktuelle und alle bisher erschienenen HTML- und EPUB-Ausgaben. Über den Tab Magazin können die letzten drei Ausgaben von freiesMagazin abgerufen werden, ältere Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

Kontakt

Wer jeden Monat an die neue Ausgabe erinnert werden will, kann auch den RSS-Feed abonnieren. Leserbriefe mit Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen und neue Artikelvorschläge können an die Redaktion geschickt werden.

freiesMagazin 04/2016 erschienen

freiesMagazin 04/2016 Titelseite

Heute ist die Aprilausgabe von freiesMagazin erschienen und bringt viele spannende Artikel aus den Bereichen Linux und Open Source mit.

Inhalt der Ausgabe 04/2016

  • Der März im Kernelrückblick
  • Domainserver für kleines Geld und große Ansprüche
  • Inkscape für Einsteiger – Teil I: Grundlagen
  • Emacs – Moderne Antike
  • VirtualBox 5.0 – Der Einstieg
  • Pacman – Der Paketmanager von Arch Linux
  • Rezension: Datenanalyse mit Python
  • Rezension: R for Dummies
  • Hacks für die Digitale Fotografie
  • Leserbriefe und Veranstaltungen

Downloads

Unter der Adresse http://freiesmagazin.de/mobil/ finden Sie immer die aktuelle und alle bisher erschienenen HTML- und EPUB-Ausgaben. Über den Tab Magazin können die letzten drei Ausgaben von freiesMagazin abgerufen werden, ältere Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

Kontakt

Wer jeden Monat an die neue Ausgabe erinnert werden will, kann auch den RSS-Feed abonnieren. Leserbriefe mit Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen und neue Artikelvorschläge können an die Redaktion geschickt werden.

Gewinner des Buches „Linux Essentials“

In der Märzausgabe von freiesMagazin wurde das Buch mit dem Titel „Linux Essentials“ von Rezensent Christian Nelke besprochen. Da es schade wäre, wenn das Buch bei ihm nur im Regal steht, sollte es verlost werden. Die Gewinnfrage lautete:

„Welcher Befehl, der aus drei Buchstaben besteht, öffnet das Handbuch zu fast allen Programmen?“

Die korrekte Antwort war man.

Es gab insgesamt 58 Einsendungen (47 per E-Mail, 11 als Kommentar über die Webseite), von denen alle Antworten korrekt waren. Die Namen der 58 Einsender mit korrekten Antworten wurden in den Zufallsgenerator auf random.org eingegeben, welcher dann eine zufällige Sortierung der Namen erzeugte. Der oberste Name entsprach dann dem Gewinner des Buches.

Somit gratulieren wir Dieter Pfeiffer, der per E-Mail am Gewinnspiel teilgenommen hat, zu dem Gewinn des Buches! Er wird per E-Mail von uns informiert. Wir danken natürlich auch den anderen Teilnehmern für die Teilnahme an der Verlosung.

freiesMagazin 03/2016 erschienen

freiesMagazin 03/2016 Titelseite

Heute ist die Märzausgabe von freiesMagazin erschienen und bringt viele spannende Artikel aus den Bereichen Linux und Open Source mit.

Inhalt der Ausgabe 03/2016

  • Kurztipp: Freie Welten
  • Der Februar im Kernelrückblick
  • Typo3 im Einsatz
  • Moneyplex 16 Business
  • XCOM 2 – Der Widerstand
  • Humble Indie Bundle 16: Neun Spiele für Linux
  • Rezension: GIMP 2.8 – Für digitale Fotografie und Webdesign
  • Rezension: Network Attacks and Exploitation
  • Rezension: Linux Essentials
  • Rezension: Linux Bible
  • Veranstaltungen

Downloads

Unter der Adresse http://freiesmagazin.de/mobil/ finden Sie immer die aktuelle und alle bisher erschienenen HTML- und EPUB-Ausgaben. Über den Tab Magazin können die letzten drei Ausgaben von freiesMagazin abgerufen werden, ältere Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

Kontakt

Wer jeden Monat an die neue Ausgabe erinnert werden will, kann auch den RSS-Feed abonnieren. Leserbriefe mit Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen und neue Artikelvorschläge können an die Redaktion geschickt werden.

Gewinner des Buches „Professional Python“

In der Februarausgabe von freiesMagazin wurde das Buch mit dem Titel „Professional Python“ von Rezensent Jochen Schnelle besprochen. Da es schade wäre, wenn das Buch bei ihm nur im Regal steht, sollte es verlost werden. Die Gewinnfrage lautete:

„Wie im Artikel erwähnt ist das Python-Modul asyncio relativ neu. Seit welcher Python-Version befindet es sich in der Standardbibliothek?“

Die korrekte Antwort war Python 3.4.

Es gab insgesamt 42 Einsendungen (37 per E-Mail, 5 als Kommentar über die Webseite) von denen 40 Antworten korrekt waren. Die Namen der 40 Einsender mit korrekten Antworten wurden in den Zufallsgenerator auf random.org eingegeben, welcher dann eine zufällige Sortierung der Namen erzeugte. Der oberste Name entsprach dann dem Gewinner des Buches.

Somit gratulieren wir Paul, der per E-Mail am Gewinnspiel teilgenommen hat, zu dem Gewinn des Buches! Er wird per E-Mail von uns informiert. Wir danken natürlich auch den anderen Teilnehmern für die Teilnahme an der Verlosung.

Gewinner des Buches „Das Sketchnote-Arbeitsbuch“

In der Februarausgabe von freiesMagazin wurde das Buch mit dem Titel „Das Sketchnote-Arbeitsbuch“ von Rezensent Dominik Wagenführ besprochen. Da es schade wäre, wenn das Buch bei ihm nur im Regal steht, sollte es verlost werden. Die Gewinnfrage lautete:

„Welches Tier war in der Sketchnote-Rezension zum Sketchnote-Handbuch abgebildet?“

Die korrekte Antwort war Dinosaurier.

Es gab insgesamt 15 Einsendungen (12 per E-Mail, 3 als Kommentar über die Webseite), von denen elf Antworten korrekt waren. Die Namen der elf Einsender mit korrekten Antworten wurden in den Zufallsgenerator auf random.org eingegeben, welcher dann eine zufällige Sortierung der Namen erzeugte. Der oberste Name entsprach dann dem Gewinner des Buches.

Somit gratulieren wir Andreas Hösl, der per E-Mail am Gewinnspiel teilgenommen hat, zu dem Gewinn des Buches! Er wird per E-Mail von uns informiert. Wir danken natürlich auch den anderen Teilnehmern für die Teilnahme an der Verlosung.

freiesMagazin 02/2016 erschienen

freiesMagazin 02/2016 erschienen

freiesMagazin 02/2016 Titelseite

Heute ist die Februarausgabe von freiesMagazin erschienen und bringt viele spannende Artikel aus den Bereichen Linux und Open Source mit.

Inhalt der Ausgabe 02/2016

  • dCore
  • Kurztipp: Unerwünschte grep-Ausgaben vermeiden
  • Der Jahreswechsel im Kernelrückblick
  • Einführung in Typo3
  • GitLab Continuous Integration
  • Review: Steam Controller
  • Rezension: Professional Python
  • Rezension: Open Source und Schule – Warum Bildung Offenheit braucht
  • Rezension: Das Sketchnote-Arbeitsbuch
  • Rezension: Linux-Server – Das umfassende Handbuch
  • Leserbriefe und Veranstaltungen

Downloads

Unter der Adresse http://freiesmagazin.de/mobil/ finden Sie immer die aktuelle und alle bisher erschienenen HTML- und EPUB-Ausgaben. Über den Tab Magazin können die letzten drei Ausgaben von freiesMagazin abgerufen werden, ältere Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

Kontakt

Wer jeden Monat an die neue Ausgabe erinnert werden will, kann auch den RSS-Feed abonnieren. Leserbriefe mit Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen und neue Artikelvorschläge können an die Redaktion geschickt werden.

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen