Google

freiesMagazin 07/2013

freiesMagazin 07/2013 Titelseite

freiesMagazin 07/2013

Topthemen

Debian GNU/Linux 7.0 Wheezy
Über zwei Jahre hat das Debian-Projekt unermüdlich gearbeitet, um den Nachfolger von Debian 6.0 „Squeeze“ fertigzustellen. Der Artikel stellt Debian 7.0 „Wheezy“ mit einem Fokus auf die Neuheiten dieser Version vor. Debian ist dabei mit seinen zahlreichen Derivaten sicherlich eine der wichtigste Linux-Distributionen überhaupt.

Ein Blick auf Android
Mittlerweile gibt es eine größere Anzahl von Betriebssystemen und Plattformen für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets. Viele davon setzen auf einen Linux-Kernel. Android ist dabei die weltweit verbreitetste Plattform. Der Artikel geht grundsätzlich auf das Betriebssystem ein und somit weniger auf dessen Bedienung.

Dear Esther – Briefe eines Unbekannten
Das Spiel Dear Esther gibt es bereits seit 2010. Die Linux-Version erschien im Humble Indie Bundle 8. Der Artikel soll das ungewöhnliche Spiel vorstellen. In ihm übernimmt man die Rolle eines namenlosen Helden, der auf einer einsamen Insel umherirrt und nach und nach mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird.

Download

Ausgabe 07/2013 als PDF (2327 KB)
Ausgabe 07/2013 als EPUB mit Bildern (2006 KB)
Ausgabe 07/2013 als EPUB ohne Bilder (74 KB)
Ausgabe 07/2013 als HTML mit Bildern (2176 KB)
Ausgabe 07/2013 als HTML ohne Bilder (148 KB)

Kompletter Inhalt

In Klammern findet man beschreibende Tags, um die Artikel leichter einer Kategorie zuordnen zu können.

Linux allgemein
„Debian GNU/Linux 7.0 Wheezy“ von Hans-Joachim Baader (Debian, Distribution)
„Ein Blick auf Android“ von Sujeevan Vijayakumaran (Android, Google, Mobil)
„Der Juni im Kernelrückblick“ von Mathias Menzer (Kernel)

Anleitungen
„Firefox-Erweiterungen mit dem Add-on-SDK erstellen – Teil V“ von Markus Brenneis (Browser, Firefox, Programmierung)

Software
„Dear Esther – Briefe eines Unbekannten“ von Dominik Wagenführ (Kommerzielle Software, Spiele)

Community
„Rezension: Einstieg in PHP 5.5 und MySQL 5.6“ von Michael Niedermair (Buch, PHP, Rezension)
„Rezension: Softwarequalität in PHP-Projekten“ von Christian Schnell (Buch, PHP, Rezension)
„Rezension: Computer-Netzwerke: Grundlagen, Funktionsweise, Anwendung“ von Dominik Honnef (Buch, Netzwerk, Rezension)

Autoren dieser Ausgabe

Hans-Joachim Baader (Webseite)
Markus Brenneis (Webseite)
Dominik Honnef (Webseite)
Mathias Menzer (Webseite)
Michael Niedermair
Christian Schnell
Sujeevan Vijayakumaran (Webseite)
Dominik Wagenführ (Webseite)

freiesMagazin 02/2012

freiesMagazin 02/2012 Titelseite

freiesMagazin 02/2012

Topthemen

Python – Teil 11: Zwitschern in Schwarz-Weiß
Im letzten Teil der Python-Reihe wurde das Modul subprocess vorgestellt. Damit ließen sich auf vielfältige Weise Prozesse erzeugen, Ausgaben lesen und Eingaben senden. Auch Pipes mit Hilfe des subprocess-Moduls wurden besprochen. Nach dem eher theoretischen Teil soll dieses Mal ein praktisches Beispiel besprochen werden – ein kleiner Twitter-Client für die Kommandozeile.

UML-Programme im Test
Für die moderne Software-Entwicklung sind Entwicklungswerkzeuge unerlässlich. Das fängt bei einem normalen Interpreter oder Compiler an und hört bei einer Entwicklungsumgebung nicht auf. Für die objektorientierte Programmierung hat es sich in vielen (wirtschaftlichen) Projekten durchgesetzt, vor der Implementierung ein Software-Modell zu erstellen. Hierfür gibt es eine Abstraktionssprache namens UML. Der Artikel soll einige der unter Linux frei verfügbaren UML-Programme vorstellen.

Debian-Installation auf dem QNAP TS-509 Pro
Network Attached Storage (NAS) ist ein beliebter Datenspeicher für Privatpersonen wie auch für Unternehmen geworden. Es handelt sich dabei durchaus um vollwertige (Server-) Rechner mit eigenem Betriebssystem. Die Geräte von QNAP, die mit Linux laufen, zeichnen sich durch ihre Offenheit aus. Dies soll am Beispiel des QNAP TS-509 Pro gezeigt werden, auf dem Debian installiert wird.

Download

Ausgabe 02/2012 als PDF (3031 KB)
Ausgabe 02/2012 als EPUB mit Bildern (2355 KB)
Ausgabe 02/2012 als EPUB ohne Bilder (86 KB)
Ausgabe 02/2012 als HTML mit Bildern (2738 KB)
Ausgabe 02/2012 als HTML ohne Bilder (191 KB)

Kompletter Inhalt

In Klammern findet man beschreibende Tags, um die Artikel leichter einer Kategorie zuordnen zu können.

Linux allgemein
„openSUSE 12.1“ von Mirko Lindner (Distribution, openSUSE)
„Dezember und Januar im Kernelrückblick“ von Mathias Menzer (Kernel)

Anleitungen
„Python – Teil 11: Zwitschern in Schwarz-Weiß“ von Daniel Nögel (Programmierung, Python)
„PHP-Programmierung – Teil 5: Cascading Style Sheets“ von Patrick Eigensatz (HTML, Internet, PHP, Programmierung)

Software
„UML-Programme im Test“ von Dominik Wagenführ (Kommerzielle Software, Programmierung)
„Selenium“ von Nico Maikowski (Browser, Internet)

Hardware
„Debian-Installation auf dem QNAP TS-509 Pro“ von Hans-Joachim Baader (Debian, Distribution, Hardware, Installation)

Community
„Rezension: Android-Apps entwickeln“ von Michael Niedermair (Android, Buch, Google, Programmierung, Rezension)
„Rezension: Spielend C++ lernen“ von Dominik Wagenführ (Buch, Programmierung, Rezension)

Magazin
„Die Neuerung der EPUB-Ausgabe“ (Community, Magazin)

Autoren dieser Ausgabe

Hans-Joachim Baader (Webseite)
Patrick Eigensatz (Webseite)
Mirko Lindner (Webseite)
Nico Maikowski
Mathias Menzer (Webseite)
Michael Niedermair
Daniel Nögel (Webseite)
Dominik Wagenführ (Webseite)

freiesMagazin 12/2011

freiesMagazin 12/2011 Titelseite

freiesMagazin 12/2011

Topthemen

Python-Frameworks für HTML-Formulare
Python ist heutzutage eine feste Größe unter den Programmiersprachen – auch, wenn es um das Schreiben von Webanwendungen geht. Wer eine solche programmiert, möchte früher oder später auch Daten vom Nutzer eingeben lassen. Hier kommen dann HTML-Formulare ins Spiel. Im Rahmen des Artikels werden fünf verschiedenen Frameworks für Python vorgestellt, welche den Umgang mit diesen Formularen erleichtern sollen.

Grafikadventures entwickeln mit SLUDGE
Adventure-Fans wird der Name SCUMM sicherlich etwas sagen. SLUDGE ist eine freie Alternative dazu und bringt selbst noch Entwicklerwerkzeuge mit. Mit diesem System kann man auf jeder Plattform Grafikadventures entwickeln und spielen. Der Artikel soll einen kleinen Einblick in die ersten Schritte der Spielentwicklung mit SLUDGE geben.

BeamConstruct – Linux in der Laserindustrie
Das bereits in vorangegangenen Artikeln vorgestellte OpenAPC-Softwarepaket hat mit der vor kurzem neu veröffentlichten Version 2 einige umfassend neue Funktionalitäten erhalten. Neben verschiedenen kleinen Detailverbesserungen, neuen Plug-ins, die zusätzliche Hardware unterstützen und einer kleineren Umorganisation des gesamten Paketes sticht eine Änderung deutlich heraus: Mit der Software BeamConstruct ist jetzt eine Applikation verfügbar, welche auf die Ansteuerung von Laserscannersystemen und generell auf Lasermarkieroperationen hin optimiert ist.

Download

Ausgabe 12/2011 als PDF (3679 KB)
Ausgabe 12/2011 als HTML mit Bildern (3932 KB)
Ausgabe 12/2011 als HTML ohne Bilder (362 KB)

Kompletter Inhalt

In Klammern findet man beschreibende Tags, um die Artikel leichter einer Kategorie zuordnen zu können.

Linux allgemein
„Pardus 2011.2“ von Hans-Joachim Baader (Distribution)
„Unity“ von Stephan Scholz (Desktop, Ubuntu)
„Der November im Kernelrückblick“ von Mathias Menzer (Kernel)

Anleitungen
„Python-Frameworks für HTML-Formulare“ von Jochen Schnelle (HTML, Internet, Programmierung, Python)
„Grafikadventures entwickeln mit SLUDGE“ von Tobias Hansen (Programmierung, Spiele)
„PHP-Programmierung – Teil 3: Arrays, Sessions, Sicherheit“ von Patrick Eigensatz (HTML, Internet, PHP, Programmierung)
„Perl-Tutorium – Teil 4: Referenzen auf Arrays und Hashes“ von Herbert Breunung (Perl, Programmierung)
„Python – Teil 10: Kurzer Prozess“ von Daniel Nögel (Programmierung, Python)

Software
„ArchivistaVM – Server-Virtualisierung für die Hosentasche mit USB-Stick“ von Urs Pfister (Debian, Distribution, Systemverwaltung, Virtualisierung)
„BeamConstruct – Linux in der Laserindustrie“ von Hans Müller (Hardware)

Community
„Google Code-In“ von Sujeevan Vijayakumaran (Community, Google, Programmierung)
„Rezension: LibreOffice – kurz & gut“ von Michael Niedermair (Buch, Office-Suite, Rezension)
„Rezension: CouchDB“ von Jochen Schnelle (Buch, Programmierung, Rezension)

Magazin
""

Autoren dieser Ausgabe

Michael Niedermair (Webseite)
Sujeevan Vijayakumaran (Webseite)
Hans Müller
Urs Pfister (Webseite)
Daniel Nögel (Webseite)
Herbert Breunung (Webseite)
Patrick Eigensatz (Webseite)
Tobias Hansen
Jochen Schnelle (Webseite)
Mathias Menzer (Webseite)
Stephan Scholz
Hans-Joachim Baader (Webseite)

freiesMagazin 11/2011

freiesMagazin 11/2011 Titelseite

freiesMagazin 11/2011

Topthemen

Ren'Py als Entwicklertool für 2-D-Spiele
Textadventures waren lange Zeit auch in Deutschland sehr populär. Ihre Hochzeit hatten sie vielleicht in den 80er/90er Jahren, doch mit der Neuartigkeit der 3-D-Shooter verschwanden sie beinahe ganz. Hierzulande! In Japan machte Mitte des letzten Jahrzehnts eine eigene Art von Textadventures einen Großteil des Spielemarktes aus. Bei Ren'Py handelt es sich um ein plattformübergreifendes Open-Source-Software-Entwicklungskit (SDK), das seine Ursprünge in der Bewunderung für diese japanischen Spiele hat.

Kurzreview: Humble Voxatron Debut
Nachdem Ende Juli/Anfang August das dritte Humble Indie Bundle ins Rennen ging, veröffentlichten die Humble-Macher Ende September/Anfang Oktober bereits das nächste Bundle namens Humble Frozen Synapse Bundle. Und nicht einmal einen Monat danach erschien das „Humble Voxatron Debut“, dessen Inhalt in diesem Artikel kurz vorgestellt werden soll.

Bericht von der Ubucon 2011
Das fünfte Jahr Ubucon und das zweite Jahr in Leipzig. Das Fazit der Besucher vorab: Es hat extrem viel Spaß gemacht, neue und vor allem alte Gesichter wiederzusehen und die Zeit gemeinsam zu verbringen. Viele Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden sorgten bei den circa 200 Teilnehmern für reges Interesse und vor allem bei den Social Events am Abend konnte man sich gut austauschen.

Download

Ausgabe 11/2011 als PDF (3705 KB)
Ausgabe 11/2011 als HTML mit Bildern (3470 KB)
Ausgabe 11/2011 als HTML ohne Bilder (239 KB)

Kompletter Inhalt

In Klammern findet man beschreibende Tags, um die Artikel leichter einer Kategorie zuordnen zu können.

Linux allgemein
„Ubuntu und Kubuntu 11.10“ von Hans-Joachim Baader (Distribution, Ubuntu)
„Erweitertes RC-System von OpenBSD“ von Patrick Hemmen (Distribution, Linux allgemein, Systemverwaltung)
„Der Oktober im Kernelrückblick“ von Mathias Menzer (Kernel)

Anleitungen
„Perl-Tutorium: Teil 3 – Hashes, Schleifen und Subroutinen“ von Herbert Breunung (Perl, Programmierung)
„PHP-Programmierung – Teil 2: Kontrollstrukturen“ von Patrick Eigensatz (HTML, Internet, PHP, Programmierung)

Software
„Pixelfreie Screenshots“ von Joachim Breitner (Desktop, Grafik)
„Ren'Py als Entwicklertool für 2-D-Spiele“ von Arne Weißendorn (Programmierung, Spiele)
„Kurzreview: Humble Voxatron Debut“ von Dominik Wagenführ (Kommerzielle Software, Spiele)

Community
„Bericht von der Ubucon 2011“ von Vicki Ebeling und Dominik Wagenführ (Community, Ubuntu, Veranstaltung, Wissen und Bildung)
„Freie Software in der Schule – sinnvoll oder nicht?“ von Sebastian Seitz (Wissen und Bildung)
„Rezension: Android 3 – Apps entwickeln mit dem Android SDK“ von Michael Niedermair (Android, Buch, Google, Java, Programmierung, Rezension)
„Rezension: Canvas – kurz & gut“ von Jochen Schnelle (HTML, Rezension)
„Rezension: NetBeans Platform 7 – Das umfassende Handbuch“ von Nico Maikowski (Buch, Java, Programmierung, Rezension)

Autoren dieser Ausgabe

Hans-Joachim Baader (Webseite)
Joachim Breitner (Webseite)
Herbert Breunung (Webseite)
Vicki Ebeling
Patrick Eigensatz (Webseite)
Patrick Hemmen
Nico Maikowski
Mathias Menzer (Webseite)
Michael Niedermair
Jochen Schnelle (Webseite)
Sebastian Seitz (Webseite)
Dominik Wagenführ (Webseite)
Arne Weißendorn

freiesMagazin 10/2011

freiesMagazin 10/2011 Titelseite

freiesMagazin 10/2011

Topthemen

Python – Teil 9: Ab ins Netz!
Nachdem im letzten Teil dieser Reihe Generator-Funktionen ebenso wie List Comprehensions und Generator Expressions vorgestellt wurden, soll es in diesen Teil wieder etwas praktischer werden. Es werden die urllib-Bibliotheken von Python vorgestellt und ein entsprechendes Beispiel besprochen.

Aptana Studio – Eine leistungsfähige Web-Entwicklungsumgebung
Jeder der sich im Laufe der Zeit mit Webentwicklung ernsthafter beschäftigt, kommt einmal an den Punkt, bei dem man sich überlegt professionellere Entwicklungswerkzeuge einzusetzen, die einem die Arbeit erleichtern. Ein sehr mächtiges Programm für die Webentwicklung stellt Aptana Studio bereit, welches zum Teil als echte freie Alternative zu Adobe Dreamweaver gesehen werden kann.

Vierter freiesMagazin-Programmierwettbewerb
Am Anfang waren es bunte Glitzersteinchen, danach blecherne Roboter, im dritten Wettbewerb musste man vor Zombies flüchten und diesmal geht es um den schnöden Mammon, den ein schwerreicher Multimillionär unter die Leute bringen will.

Download

Ausgabe 10/2011 als PDF (913 KB)
Ausgabe 10/2011 als HTML mit Bildern (472 KB)
Ausgabe 10/2011 als HTML ohne Bilder (172 KB)

Kompletter Inhalt

In Klammern findet man beschreibende Tags, um die Artikel leichter einer Kategorie zuordnen zu können.

Linux allgemein
„Die Nachteile der Paketabhängigkeiten“ von Dominik Wagenführ (Linux allgemein, Paketverwaltung)
„Der September im Kernelrückblick“ von Mathias Menzer (Kernel)

Anleitungen
„PHP-Programmierung – Teil 1: HTML“ von Patrick Eigensatz (HTML, Internet, PHP, Programmierung)
„Remote-Actors in Scala“ von Stefan Bradl (Programmierung)
„Python – Teil 9: Ab ins Netz!“ von Daniel Nögel (Programmierung, Python)

Software
„Aptana Studio – Eine leistungsfähige Web-Entwicklungsumgebung“ von Patrick Meyhöfer (Internet, Linux allgemein, Programmierung)

Community
„Rezension: Einführung in die Android-Entwicklung“ von Michael Niedermair (Android, Buch, Google, Java, Programmierung, Rezension)
„Rezension: VirtualBox – Installation, Anwendung, Praxis“ von Jochen Schnelle (Buch, Rezension, Virtualisierung)

Magazin
"Vierter freiesMagazin-Programmierwettbewerb" (Community, Magazin, Programmierung)

Autoren dieser Ausgabe

Jochen Schnelle (Webseite)
Michael Niedermair
Patrick Meyhöfer (Webseite)
Daniel Nögel (Webseite)
Stefan Bradl
Patrick Eigensatz (Webseite)
Mathias Menzer (Webseite)
Dominik Wagenführ (Webseite)

freiesMagazin 09/2011

freiesMagazin 09/2011 Titelseite

freiesMagazin 09/2011

Topthemen

Plattformen für die Entwicklung und Verwaltung von Open-Source-Projekten
Beim Erlernen einer Programmiersprache macht man sich gewöhnlicherweise wenig Gedanken über eine Versionsverwaltung. Mit zunehmendem Fortschritt gelangt man jedoch häufig an einen Punkt, an dem man nicht mehr für sich alleine ein Projekt entwickelt. Besonders die Open-Source-Gemeinde ist dabei auf die Mitarbeit der Gemeinschaft aus aller Welt angewiesen.

„I don't like spam“, oder wie man einen Mailserver testet
Es begann mit einem Irrtum. Im Werbebrief vom Google für den AdWords-Dienst befand sich ein Gutschein über 75 Euro, der auf einen völlig fremden Menschen ausgestellt war. Wenn man Sandra Fründt, Head of Business Marketing Google Deutschland, auf ihren Fehler aufmerksam machen will, stößt man auf ein Problem: Im Schreiben ist überhaupt keine E-Mail-Adresse angegeben. Die Frage ist: Wie findet man die E-Mail-Adresse heraus und kann dazu noch testen, ob sie existiert?

i3 – ein Tiling Fenstermanager
Fenstermanager gibt es viele, die bekanntesten sind wohl Metacity (GNOME 2), KWin (KDE) oder Compiz. Diese Fenstermanager verfolgen alle ein ähnliches Konzept: Die Fenster liegen relativ ungeordnet auf dem Bildschirm und können überall hin verschoben werden. Tiling Fenstermanager – wie i3 – bauen auf einem anderen Konzept auf: Diese behandeln den Bildschirm wie eine Art Tabelle. Dadurch sind die Fenster (bis auf Ausnahmen) an einem festen Platz und können durch Tastenkombinationen in andere Positionen gebracht werden.

Download

Ausgabe 09/2011 als PDF (1205 KB)
Ausgabe 09/2011 als HTML mit Bildern (667 KB)
Ausgabe 09/2011 als HTML ohne Bilder (225 KB)

Kompletter Inhalt

In Klammern findet man beschreibende Tags, um die Artikel leichter einer Kategorie zuordnen zu können.

Linux allgemein
„Plattformen für die Entwicklung und Verwaltung von Open-Source-Projekten“ von Patrick Meyhöfer (Freie Projekte, Google, Internet, Linux allgemein, Programmierung)
„Trinity – Desktop ohne Zukunft“ von Martin Gäßlin (Desktop, KDE)
„Der August im Kernelrückblick“ von Mathias Menzer (Kernel)

Anleitungen
„„I don't like spam“, oder wie man einen Mailserver testet“ von Christian Imhorst (E-Mail, Internet)
„Perl-Tutorium: Teil 2 – Literale, Arrays und Blöcke“ von Herbert Breunung (Perl, Programmierung)

Software
„i3 – ein Tiling Fenstermanager“ von Robert Knauer (Desktop, Fenstermanager)
„Cassandra – Die Datenbank hinter Facebook“ von Jochen Schnelle (Datenbanken)

Community
„Rezension: The Python Standard Library by Example“ von Jochen Schnelle (Buch, Programmierung, Python, Rezension)
„Rezension: Python von Kopf bis Fuß“ von Michael Niedermair (Buch, Programmierung, Python, Rezension)

Autoren dieser Ausgabe

Michael Niedermair
Jochen Schnelle (Webseite)
Robert Knauer
Herbert Breunung (Webseite)
Christian Imhorst (Webseite)
Mathias Menzer (Webseite)
Martin Gäßlin (Webseite)
Patrick Meyhöfer (Webseite)

freiesMagazin 12/2009

freiesMagazin 12/2009

Topthemen

Ubuntu 9.10 - Die neue Version „Karmic Koala“ vorgestellt
Am 29. Oktober 2009 wurde Ubuntu 9.10 freigegeben, welches mit sehr vielen Neuerungen aufwarten kann, über die zu einem kleinen Teil in diesem Artikel berichtet werden soll. Vor allem auf die Verbesserungen der jeweiligen Desktopumgebung wird ein besonderes Augenmerk gerichtet. Bei einem Umfang von alles in allem an die 30.000 Softwarepaketen enthält Ubuntu 9.10 natürlich weit mehr Neues als aufgeführt werden kann.

Google Summer of Code
Vom Google Summer of Code haben sicherlich alle schon einmal gehört, aber nur Wenige können sich so recht etwas darunter vorstellen. Dieser Artikel soll aus der Sicht zweier Google-Summer-of-Code-Teilnehmer erklären, worum es sich bei diesem Projekt handelt.

Java, Teil 2 - Grafische Programmierung mit Swing
Dieser Artikel soll über die Möglichkeiten der Entwicklung grafischer Java-Anwendungen mithilfe der Swing-Bibliothek informieren, Anfängern eine Starthilfe geben und Kenner zumindest mit Hintergrundinformationen versorgen.

Download

Ausgabe 12/2009 herunterladen (FTP)
Ausgabe 12/2009 herunterladen (HTTP)
Ausgabe 12/2009 als HTML ohne Bilder
Ausgabe 12/2009 als HTML mit Bildern (ca. 1,7 MB)

Kompletter Inhalt

In Klammern findet man beschreibende Tags, um die Artikel leichter einer Kategorie zuordnen zu können.

Linux allgemein
"Ubuntu 9.10 - Die neue Version „Karmic Koala“ vorgestellt" von Hans-Joachim Baader (Ubuntu)
"Google Summer of Code" von Eva Hörmann und Janus Weil (Community, Programmierung)
"Der November im Kernel-Rückblick" von Mathias Menzer (Linux allgemein)

Anleitungen
"Java, Teil 2 - Grafische Programmierung mit Swing" von Raoul Falk (Programmierung)
"Erstellen geometrischer Skizzen mit kig" von Tobias G. Pfeiffer (Grafik, Wissen und Bildung)
"wmii: Weitere Konfiguration" von Yannic Haupenthal (Desktop, Fenstermanager)
"Lösungen zum Artikel „Shebang - All der Kram“" von Markus Schnalke (Konsole, Programmierung)

Software
"Mad Skills Motocross" von Dominik Wagenführ (Spiele)
"Open Clip Art - Die vergessenen Grafiken" von Roman Hanhart (Grafik, Office-Suite)

Magazin

Autoren dieser Ausgabe

Hans-Joachim Baader (Webseite)
Raoul Falk (Blog)
Roman Hanhart (Blog)
Yannic Haupenthal (Webseite)
Eva Hörmann
Mathias Menzer
Tobias G. Pfeiffer
Markus Schnalke (Blog)
Dominik Wagenführ (Blog)
Janus Weil (Webseite)

freiesMagazin-2008-09

freiesMagazin 09/2008

Topthemen

Plasma, der neue KDE-Desktop
Plasma, der neue Desktop der KDE, hat in dem Ende Juli veröffentlichten KDE 4.1 einen Stand erreicht, an dem er ein vollwertiger Desktop ist, der die alte Implementierung aus KDE 3.5 durchaus ersetzen kann. Plasma vereinigt die Funktionalität von Kdesktop, dem eigentlichen Desktop, Kicker, der Kontrollleiste, und Superkaramba, der Widget-Engine, aus KDE 3.5. Plasma ersetzt die ersten beiden Programme vollständig und ist in der Lage, die Superkaramba-Widgets auszuführen.

Die neunte Generation von Fedora im Test
Wie bei Ubuntu kann man auch bei Fedora mittlerweile von einem festen Veröffentlichungszyklus alle sechs Monate ausgehen. So ist es wieder einmal an der Zeit, das neueste Produkt der Fedora-Entwickler zu beäugen. Nach wie vor stellt Fedora den Unterbau für Red Hat Enterprise Linux dar und wird von Red Hat stark gefördert. Voraussichtlich bildet das jetzt erschienene Fedora 9 die Basis für Red Hat Enterprise Linux 6, aber das bleibt abzuwarten.

Download

Ausgabe 09/2008 herunterladen (FTP)
Ausgabe 09/2008 herunterladen (HTTP)
Ausgabe 09/2008 als HTML ohne Bilder
Ausgabe 09/2008 als HTML mit Bildern (ca. 1,6 MB)

Kompletter Inhalt

In Klammern findet man beschreibende Tags, um die Artikel leichter einer Kategorie zuordnen zu können.

Nachrichten
Distributionen aktuell (Linux allgemein)
Nachrichtenschnippsel (Browser, Linux allgemein, Mozilla, Ubuntu)
Neues aus der Welt der Mobilgeräte (Hardware)
Postkarte von Konqi aus Belgien (Community, KDE)
Google stellt Internet-Browser Chrome vor (Browser, Google, Internet)
Kernel-Rückblick (Linux allgemein)
Fedora-Server gehackt (Fedora, Sicherheit)
Auf der Suche nach dem ersten Open-Source-Professor (Wissen und Bildung)
Erneuter Protest gegen OOXML (Microsoft, OOXML)
FOSdoc: Freie Software - freie Dokumentation (Dokumentation, Lizenz)

Anleitungen
Kurztipp: Notizen für Tomboy aus Firefox heraus erzeugen (Browser, Desktop)
Kurztipp: Todo-Listen in LaTeX (LaTeX)

Software
GNU Emacs - ein mächtiger Editor (Editor, Konsole)
Sawfish - Rückkehr eines GNOME-Urgesteins (Fenstermanager, GNOME)
Plasma, der neue KDE-Desktop (Desktop, KDE)

Linux allgemein
Die neunte Generation von Fedora im Test (Fedora)
Die Welt von Chrome erschlagen (Google)
Veranstaltungen

freiesMagazin 07/2008

freiesMagazin 07/2008

Topthemen

Linpus Linux Lite -- Ein Betriebssystem für mobile Computer
Dass es sehr viele Linux-Distributionen gibt, ist den meisten Anwendern bekannt. Heute soll eine nicht so bekannte, dafür aber sehr leichtgewichtige Distribution vorgestellt werden, die vor allem für Ultra Mobile PCs (UMPCs) wie den Asus EeePC, Everex Cloudbook oder Northec Gecko geeignet ist: Linpus Linux 9.4 Lite.

Was ist Barrierefreiheit und wozu überhaupt?
Barrierefreiheit bedeutet, dass eine Umgebung, ein Gerät oder eine Software für Behinderte zugänglich ist. In diesem Artikel soll sich dabei auf Computer (insbesondere mit Linux als Betriebssystem) und zukünftige mobile Systeme wie zum Beispiel Handys und PDAs auf Linuxbasis bezogen werden. Neben diesem Artikel widmen wir diesem Thema in einem Interview auf Seite 32 mit einem blinden Linuxbenutzer noch mehr Platz in dieser Ausgabe von freiesMagazin.

Download

Ausgabe 07/2008 herunterladen (FTP)
Ausgabe 07/2008 herunterladen (HTTP)
Ausgabe 07/2008 als HTML ohne Bilder
Ausgabe 07/2008 als HTML mit Bildern (ca. 3 MB)

Kompletter Inhalt

In Klammern findet man beschreibende Tags, um die Artikel leichter einer Kategorie zuordnen zu können.

Nachrichten
Acer stellt „Aspire one“ vor (Hardware)
Mozilla Firefox 3 hat die Ziellinie erreicht (Browser)
Opera 9.5 freigegeben (Browser)
OOXML vorerst auf Eis gelegt – Sieg für ODF (Microsoft, Open Document Format, OOXML)
Distributionen aktuell (Linux allgemein)
LGP führt Kopierschutz ein (Spiele)
ICQ-Probleme mit alternativen Clients (Instant-Messaging)
Baumeister für Ubuntu (Ubuntu)
Kernel-Rückblick (Linux allgemein)
Spielen-unter-Linux.de feiert zweijähriges Bestehen (Spiele, Community)

Anleitungen
Kurztipp: BrettSpielWelt (Spiele)
Tipps und Tricks für den Alltag mit Linux (Linux allgemein)
Expertenecke: Das Kommando „ls“ (Konsole)
Das Erscheinungsbild von Google Earth anpassen (Google)

Linux allgemein
Linpus Linux Lite – Ein Betriebssystem für mobile Computer (Linux allgemein)
Was ist Barrierefreiheit und wozu überhaupt? (Linux allgemein, Barrierefreiheit)
Barrierefreies GNU/Linux? (Interview, Barrierefreiheit)
Veranstaltungen

freiesMagazin 03/2008

freiesMagazin 03/2008

Topthemen

Samsung-Druckertreiber im Test
Die Funktionalität von Hardware unter Linux steht und fällt vor allem mit den Treibern. Sehr oft stellen Hardware-Hersteller nur Windows-Treiber zur Verfügung. Samsung ist hier eine Ausnahme, da sie selbst proprietäre Treiber anbieten. Daneben gibt es aber auch noch andere freie Treiberprojekte. Der Artikel erklärt die Installation der Treiber und vergleicht sie miteinander.

C.U.O.N. im täglichen Büroeinsatz
Das C.U.O.N.-System sowie der Client pyCuon sind Auftragsbearbeitung, Warenwirtschaft und allgemeine Datenverwaltung in einem. Außerdem beinhaltet C.U.O.N. ein Document Management System (DMS). Linux ist reif für den Desktop und dieser Bericht soll die Möglichkeiten dazu aufzeigen.

Fernsehen übers Internet mit Zattoo
Fernsehen auf dem PC ist schon lange keine Besonderheit mehr. Normalerweise wird aber zusätzliche Hardware benötigt, um den Kabelanschluss oder DVB-T nutzen zu können, es sei denn, man greift auf die Streaming-Angebote der Sender oder auf Sendungsarchive zurück. Der Nachteil besteht darin, dass Sendungen erst nach dem regulären Sendetermin abgerufen werden können. Mit dem TV-Player Zattoo ist es möglich, werbefinanziert das Programm ausgewählter Sender „live“ über das Internet anzuschauen.

Download

Ausgabe 03/2008 herunterladen (FTP)
Ausgabe 03/2008 herunterladen (HTTP)
Ausgabe 03/2008 als HTML ohne Bilder
Ausgabe 03/2008 als HTML mit Bildern (ca. 670 KB)

Kompletter Inhalt

In Klammern findet man beschreibende Tags, um die Artikel leichter einer Kategorie zuordnen zu können.

Nachrichten
Distributionen aktuell (Linux allgemein)
Neues aus der Welt der Mobilgeräte (Hardware)
Zweite Version von Linutop auf dem Markt (Hardware)
Kernel Bug #9924 (Linux allgemein, Sicherheit)
Ab in die Gruft! (Sicherheit)
Neues Projekt zur Förderung der Barrierefreiheit gestartet (GNOME, Barrierefreiheit)
Video-Wettbewerb des EU-Projekts „Self“ (Community)
Vorbereitungen für Googles „Summer of Code“ laufen (Google, Programmierung, Community)
Wird OOXML doch ein ISO-Standard? (Microsoft, OOXML)
Into the Sun, Teil 2 (Virtualisierung)
AMDs Performance Library unter freier Lizenz veröffentlicht (Linux allgemein, Treiber)

Anleitungen
Mehrkern-Prozessoren mit make ausnutzen (Konsole, Programmierung)
Bildschirm mit einem Klick ausschalten (Hardware, Systemverwaltung)
Samsung-Druckertreiber im Test (Hardware)

Software
C.U.O.N. im täglichen Büroeinsatz (Office-Suite, Terminverwaltung)
Fernsehen übers Internet mit Zattoo (Multimedia, Video)
Multimediatastaturen mit xbindkeys zähmen (Hardware, Multimedia)

Linux allgemein
Paketverwaltung – von APT und RPM (Paketverwaltung)
Webzwonull plus GPL: die AGPL (Lizenz)
Rezension: Freie Software (Buch, Rezension)
2008 ist das Jahr des Linux-Desktops (Linux allgemein)
Veranstaltungen

freiesMagazin 06/2007

freiesMagazin 06/2007

Topthemen

Meebo
Instant-Messaging hat heutzutage einen hohen Stellenwert eingenommen. Anders als bei einem Telefon ist die Nutzung von einem fremden Rechner aus schwieriger, da man entweder keine Software installieren darf oder vielleicht auch nicht seine persönlichen Kontodaten dort eingeben möchte. Meebo ist ein webbasierter Dienst, der die Nutzung der gängigsten Instant-Messaging-Protokolle wie XMPP und ICQ über den Browser ermöglicht.

Wacom Graphiktablett unter Linux
Die Graphiktabletts von Wacom sind unter Graphikern sehr beliebt, werden offiziell aber unter Linux nicht unterstützt. In diesem Artikel wird die Konfiguration des Tabletts erklärt und die Nutzung in den Grafikprogrammen Gimp und Inkscape unter Ubuntu getestet.

Eine Einführung in LaTeX Beamer
Um Präsentationen für das Studium oder die Schule anzufertigen, nutzen viele OpenOffice.org Impress oder Microsoft Powerpoint. Vor allem im naturwissenschaftlichen Bereich ist das Beamer-Paket von LaTeX eine echte Alternative, mit dem man sehr professionelle Präsentationen erstellen kann.

Download

Ausgabe 06/2007 herunterladen (FTP)
Ausgabe 06/2007 herunterladen (HTTP)

Kompletter Inhalt

In Klammern findet man beschreibende Tags, um die Artikel leichter einer Kategorie zuordnen zu können.

Nachrichten
Neue Beta-Version für GNOME 2.20 veröffentlicht (GNOME)
Dell trifft Vereinbarung mit Microsoft und Novell (Microsoft)
Neuigkeiten von Sun auf der JavaOne Conference (Veranstaltung)
KDE 3.5.7 erschienen (KDE)
ATI kündigt bessere Treiberunterstützung für Linux an (Hardware, Linux allgemein)
Neues von Fedora 7 (Fedora 7 "Mooneshine")
Dell präsentiert Ubuntu-PCs (Hardware, Ubuntu allgemein)
Ubuntu Mobile and Embedded Project vorgestellt (Ubuntu-Derivat)
Ubuntu Studio 7.04 veröffentlicht (Ubuntu-Derivat)
Erste Alphaversion von KDE 4 erschienen (KDE)

Software-Vorstellungen
Calgoo: Termine unter Linux und Windows verwalten (Google, Terminverwaltung)
Komfortable Backups mit Keep (Datensicherung)
Programm des Monats: Mirage (Bildbearbeitung)
Kazehakase (Browser)

Anleitungen, Tipps & Tricks
Meebo (Instant Messaging)
Wacom Graphiktablett unter Linux (Hardware)
Eine Einführung in LaTeX Beamer (LaTeX, Präsentation)
Tipps & Tricks (Konsole)
WLAN-Workaround für Feisty (Hardware, Ubuntu 7.04 "Feisty Fawn")

Linux allgemein
Ubuntu-Geschichte im Blick – Teil 2: Hoary Hedgehog (Ubuntu 5.04 "Hoary Hedgehog")
Veranstaltungskalender

freiesMagazin 01/2007

freiesMagazin 01/2007

Topthemen

LaTeX
Diese Ausgabe steht voll im Zeichen von LaTeX. Im gleichnamigen Artikel wird das Textsatzsystem kurz vorgestellt, mit dem man leicht professionelle Texte für die Schule, Universität oder Arbeit erstellen kann.

LaTeX-Editoren
Passend zur Vorstellung von LaTeX werden auch zwei bekannte Editoren vorgestellt, die das Erstellen des mitunter doch merkwürdig anmutenden LaTeX-Codes durch diverse Plugins vereinfachen.

Inkscape, das Opensource-Vektorgraphik-Programm
Inkscape ist ein Bearbeitungsprogramm für Vektorgrafiken, die sich im Gegensatz zu Bitmap-Grafiken verlustfrei skalieren und verändern lassen. Vor allem beim Grafikdesign von Logos, Bannern und Icons findet das beliebte Programm häufige Anwendung.

Download

Ausgabe 01/2007 herunterladen (FTP)
Ausgabe 01/2007 herunterladen (HTTP)

Kompletter Inhalt

In Klammern findet man beschreibende Tags, um die Artikel leichter einer Kategorie zuordnen zu können.

Aus der Ubuntuwelt
Feisty "Herd 2" veröffentlicht (Ubuntu 7.10 "Feisty Fawn")
Neue Foren, alte Foren (Community, Ubuntu allgemein)

Aus der Fedorawelt
Beta der Live-CD für "Fedora Zod" verfügbar (Fedora 6 "Zod")
Aufruf zur Mitarbeit am Fedora-7-Design (Community, Fedora 7 "Moonshine")
Ziele und Pläne für RPM (Fedora allgemein, RPM)

Aus der Linuxwelt
Neue Google-Earth-Version für Linux (Google)
digiKam 0.9 veröffentlicht (Grafikprogramm)
Diverse ernste Sicherheitslücken (Office-Suite, Sicherheit)
Interviewserie: xkcd – Ein Comic für den Computer-Geek (Interview)

Software-Vorstellungen
LaTeX-Editoren (Editor, LaTeX)
Paketverwaltung in der Konsole: aptitude (Konsole, Paketverwaltung)
Inkscape, das Opensource-Vektorgraphik-Programm (Grafikprogramm)
Audiosoftware Teil 4: MP3-DJ-ing (Audio, Multimedia)
Brockhaus multimedial 2007 für Linux (Kommerzielle Software, Multimedia, Wissen und Bildung)

Anleitungen, Tipps & Tricks
X-Server graphisch einrichten (X-Server)
Paket des Monats: lineakd (Hardware, Multimedia)
LaTeX (LaTeX)

Linux allgemein
Rezension: Linux-Firewalls – ein praktischer Einstieg (Buch, Rezension, Sicherheit)
Veranstaltungskalender

Interna
Index aller Artikel aus 2006

Inhalt abgleichen